logo
MUSIK

Bongos, Bagels und Bikinis

24. August 2016
In New York ist am Samstag der legendäre Pianist und Komponist Irving Fields verstorben. Er wurde 101 Jahre alt.
Wie erst am gestrigen Dienstag bekannt wurde, ist am vergangenen Samstag im Alter von 101 Jahren Irving Fields verstorben. Der New Yorker Komponist und Pianist konnte noch am 4. August seinen Geburtstag feiern. Der Sohn russisch-jüdischer Immigranten wurde als Yitzhak Schwartz an der Lower East... Mehr...
BUDAPEST

Staatsauszeichnung aus Protest retourniert

24. August 2016
Aktion des Präsidenten der jüdischen Dachorganisation.

Andras Heisler, Präsident der wichtigsten ungarisch-jüdischen Dachorganisation Mazsihisz, hat eine hohe staatliche Auszeichnung zurückgegeben. Damit protestiert der Mann, der auch Vizepräsident des Jüdischen Weltkongress ist, dagegen, dass die Auszeichnung auch einem... Mehr...
HONDURAS

Mit israelischer Technologie gegen das organisierte Verbrechen

24. August 2016
Verträge zur Hilfe für die Armee gegen das organisierte Verbrechen unterzeichnet.

Juan Orlando Hernandez, der Präsident von Honduras, erklärte, sein Land habe mit Israel ein Abkommen für modernste Technologie unterzeichnet, die der Armee des Landes beim Kampf gegen das organisierte Verbrechen helfen soll. Das Abkommen, das der Legislative zur Genehmigung... Mehr...
VENEZUELA

Jüdische Dachorganisation kritisiert antisemitisches Titelblatt

24. August 2016
CAIV contra Las Verdades de Miguel.

Die Confederation of Jewish Associations of Venezuela (CAIV), die jüdische Dachorganisation von Venezuela verurteilt ein Magazin, dessen Titelblatt unlängst «Rabbis» und «Israelites» die Verantwortung überbindet für ein illegales Geldwechsel-Schema in... Mehr...
PREMIERE IN JERUSALEM

Orthodoxe Synagoge mit Frau als spiritueller Führerin

24. August 2016
Karmit Feintuch wird den Titel einer «Rabbanit» tragen.

Als erste orthodoxe jüdische Synagoge in Israel hat die Ramban-Synagoge in Jerusalem eine Frau als spirituelle Anführerin eingestellt. Karmit Feintuch wird in der Synagoge neben Rabbi Benny Lau tätig sein und, wie die «Jerusalem Post» berichtete, dabei den Titel... Mehr...
NETANYAHU-PUTIN

Friedensgespräche am Telefon

24. August 2016
Telefonat ging auf Initiative des israelischen Premiers zurück.
Am späten Dienstagabend besprachen der israelische Regierungschef Binyamin Netanyahu und der russische Staatspräsident Vladimir Putin den israelisch-palästinensischen Friedensprozess miteinander am Telefon. Das Gespräch war, wie der Kreml in einer Verlautbarung erklärte,... Mehr...
KAIRO-MOSKAU

«Präsident Putin bereit, Netanyahu und Abbas in Moskau zu beherbergen»

23. August 2016
Ein Wink mit dem Zaunpfahl des ägyptischen Staatspräsidenten.
Nach Äusserungen des ägyptischen Staatspräsidenten Abdel-Fatteh al Sissi hat sein russischer Amtskollegen Vladimir Putin seine Bereitschaft bekundet, Premierminister Binyamin Netanyahu und Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas in Moskau zu Gesprächen einzuladen. Das... Mehr...
TÜRKEI

Verhaftung wegen Einbruchsversuch in israelisches Konsulat

23. August 2016
Ankara verurteilt Israels Vergeltungsaktionen nach Rakete auf Sderot.

Die Versöhnung zwischen der Türkei und Israel dürfe nicht zur irrigen Annahme verleiten, die Türkei stehen den Palästinensern nicht mehr voller Sympathie gegenüber. Diese Worte eines Sprechers des Aussenministeriums in Ankara folgten am Montag auf die ungewöhnlich... Mehr...
ISRAEL-PALÄSTINA

Geringe Mehrheit auf beiden Seiten immer noch für Zweistaatenlösung

23. August 2016
51 Prozent der Palästinenser und 59 Prozent der Israel befürworten zwei Staaten zur Konfliktlösung.

Als «nicht speziell ermutigend», aber auch nicht als «entmutigend» bezeichnete die israelische Polit-Wissenschafterin Tamar Hermann das Ergebnis einer jüngsten Umfrage, die sie zusammen mit dem palästinensischen Umfrageexperten Khalil Shikaki über die Ansichten... Mehr...
HEBRON

Plant Israel eine Ausweitung des Siedlungsgebiets?

23. August 2016
Erste Ausweitungspläne seit zehn Jahren.

Zum ersten Mal in über zehn Jahren plant Israel eine Ausweitung der jüdischen Siedlungsenklave in der Westbankstadt Hebron. Allerdings soll das Ausmass der Ausweitung, wie informierte Kreise erklären, gering sein. Der Koordinator für Staatsaktivitäten in den Gebieten... Mehr...
GOLAN

IDF reagiert auf vermutlichen syrischen Irrläufer

23. August 2016
Beschuss militärischer Installationen bei Kuneitra.

Nicht nur im Gazastreifen, auch auf den Golanhöhen ist es dieser Tage alles andere als ruhig. Nachdem eine syrischer Mörsergranate im offenen Feld auf der israelischen Seite der Waffenstillstandslinie auf dem Golan niedergegangen war, beschossen die IDF am Montag militärische... Mehr...
US-WAHLEN

Trump-Kampagne hat Geld-Probleme

23. August 2016
Im Juli überraschte Donald Trump mit stattlichen Spenden-Einnahmen. Doch eine Analyse ergibt wachsende Geld-Sorgen des republikanischen Präsidentschafts-Kandidaten.

Vergangene Woche hat Donald Trump mit der Berufung von Stephen Bannon zu seinem Wahlkampf-Manager einmal mehr für eine Sensation gesorgt. Der ex-Banker und Medien-Unternehmer gilt als Rechtspopulist mit rassistischem Einschlag. In jüdischen Medien hat die Personalie eine Diskussion um... Mehr...
US-WAHLEN

Neue Emails belasten Hillary Clinton

23. August 2016
Am gestrigen Montag hat ein US-Richter die Veröffentlichung von 15'000 neu entdeckten Emails von dem privaten Server Hillary Clintons als Aussenministerin angeordnet. Die Nachrichten könnten für neue Enthüllungen über unlautere Machenschaften Clintons und ihres Gatten Bill sorgen.
Die seit fast zwei Jahren laufende Affäre um den privaten Email-Server Hillary Clintons während ihrer Zeit als US-Aussenministerin von 2009 bis Ende 2013 erhält neue Nahrung. Am gestrigen Montag wurde bekannt, dass das FBI 15'000 bislang unveröffentlichte Mails entdeckt oder... Mehr...
METULLA

Hizbollah hinter Fund von Sprengsätzen?

22. August 2016
Sicherheitskreise vermuten verhinderte Vorbereitung eines Anschlags.

Kreise des israelischen Verteidigungsestablishments glauben, wie am Sonntag bekannt wurde, dass die südlibanesisch-schiitische Terrororganisation Hizbollah hinter einem grossen Sack Sprengsätzen steckt, der vor etwa einem Monat unweit der nordisraelischen Stadt Metulla an der libanesischen... Mehr...
STRASSBURG

Messeropfer in stabilem Zustand

22. August 2016
Der Tatverdächtigte soll geistig gestört sein.

Der rund 60 Jahre alte jüdische Franzose, der am Freitag in Strassburg Opfer des Angriffs eines Messerstechers geworden ist, befindet sich nach Berichten von Medien und Offiziellen in stabilem Zustand. Sein Leben soll nicht in Gefahr sein. Der Mann, der zur Zeit des Angriffs eine Kippa... Mehr...