logo
HOLLYWOOD

Jerry Weintraub verstorben

7. Juli 2015
Der Filmproduzent arbeitete zuletzt an einer Neuverfilmung von «Tarzan».

Hollywood trauert um einen der renommiertesten Filmproduzenten der vergangenen Jahrzehnte: Jerry Weintraub ist im Alter von 77 Jahren im kalifornischen Santa Barbara an Herzversagen gestorben. In seiner langen Karriere produzierte der Sohn eines jüdischen Juwelierhändlers aus Brooklyn... Mehr...
FRANKREICH

Verzicht auf Resolution im UNO-Sicherheitsrat?

7. Juli 2015
Sowohl Israel als auch Palästinenser sind dagegen.
Frankreich überlegt sich offenbar, eine Nahost-Resolution dem Uno-Sicherheitsrat vorzulegen. Das erklärte Malcolm Hoenlein, Leiter der Präsidentenkonferenz der wichtigsten jüdischen Organisationen der USA, in einem Briefing mit der «Jerusalem Post». Die Resolution... Mehr...
ÄGYPTEN

Planten Muslimbrüder Anschlag auf den Suezkanal?

7. Juli 2015
Kairoer Behörden verhafteten 13 Mitglieder der Muslimbrüder.

Die ägyptischen Behörden haben 13 Mitglieder der Muslimischen Bruderschaft unter dem Verdacht verhaftet, Bomben rund um den Suezkanal zu verteilen, um den Schiffsverkehr zu torpedieren. Das berichteten am Montag Kairoer Sicherheitskreise. Der Kanal, die schnellste Schiffsroute zwischen... Mehr...
JORDANIEN

Iranischer Aktivist verhaftet

7. Juli 2015
Der Mann hatte einen Anschlag in Jordanien geplant.

Kurz vor dem vorgesehenen Ende der Verhandlungen über einen Atomdeal mit Iran gaben staatliche Stellen in Jordanien am Montag die Verhaftung eines iranischen Aktivisten der Elitetruppe «Quds» der Revolutionswache bekannt, der im Verdacht steht, einen Terroranschlag geplant zu haben.... Mehr...
IRAK

Versehentlicher Bombenabwurf auf Bagdad

7. Juli 2015
Fünf bis sieben Tote unter der Zivilbevölkerung.

Ein irakischer Düsenjäger vom Typ Sukhoi hat am Montag versehentlich eine Bombe auf ein Wohnviertel im östlichen Teil der Hauptstadt Bagdad abgeworfen. Die Polizei und Augenzeugen unter der Einwohnerschaft sprachen von mindestens fünf bis sieben Todesopfern und von der... Mehr...
ISRAEL

Beduinen-Lehrer wegen Propaganda für IS verhaftet

7. Juli 2015
Geheimdienst spricht von «zynischer Ausnutzung des in sie gesetzten Vertrauens».

Sechs in Israel wohnhafte Beduinen, vier von ihnen Lehrer, sind wegen ihrer Unterstützung für die extremistische Gruppe «Islamischer Staat» (IS) unter Anklage gestellt worden. Einige der Männer, die in der Negev-Ortschaft Hura im Süden des Landes leben, hatten... Mehr...
WELTPREMIERE IN ISRAEL

Google lanciert Carpooling-Dienst für drei Städte

7. Juli 2015
Initianten erwarten eine Entlastung der Hauptverkehrsstrassen.

Gesprochen wurde darüber schon lange, doch jetzt ist es Tatsache geworden: Der Internet-Gigant Google betritt den Transportbereich und lanciert in Israel als erstem Land der Welt schon diese Woche einen Carpooling-Dienst unter dem Namen RideWith für die Fahrten von zu Hause an den... Mehr...
BIO-PIONIER

«Bienenvater» Burt Shavitz verstorben

7. Juli 2015
Sein Antlitz zierte die Produkte einer der erfolgreichsten Marken für Bio-Produkte Amerikas. Nun ist Burt Shavitz im Alter von 80 Jahren in Maine verstorben.
Burt Shavitz hat es nicht in seiner Geburtsstadt New York ausgehalten. Trotz vielversprechender Anfänge als Pressefotograf nahm der Sohn einer jüdischen Familie um 1970 die Begegnung mit einem Bienenzüchter als Wink des Schicksals. Shavitz zog in das ländliche Zentrum des... Mehr...
ISRAEL

Lieberman: «Regierung wird 2015 nicht überstehen.»

6. Juli 2015
Ex-Aussenminister mit neuer Breitseite gegen Premier Netanyahu.

Mit scharfen Worten kritisiert ex-Aussenminister Avigdor Lieberman, Parteichef von «Israel Beiteinu» die Art, wie die Regierung Netanyahu sich mit Sicherheitsbedrohungen befasse. Die Regierung werde noch vor Jahresende aufgelöst werden, prophezeite Lieberman am Samstag an einem... Mehr...
RÜGEN

In ehemaligem Nazi-Mega-Hotel entstehen Luxuswohnungen

6. Juli 2015
Ursprünglich ein Projekt des Programms «Kraft durch Freude».

Aus dem grossen, von den Nazis errichteten Ferienzentrum Prora auf der deutschen Insel Rügen an der baltischen Küste sollen laut Meldungen in der örtlichen Presse Luxus-Ferienwohnungen werden. Die Wohnungen im Block 2 von Prora sollen aufs Modernste eingerichtet werden.... Mehr...
MOSUL

Irak verspricht auf Flugblättern Wiedereinnahme der Stadt

6. Juli 2015
Von einer unmittelbar bevorstehenden Militäraktion gegen den IS ist aber noch nichts zu sehen.

Irakische Düsenjäger haben am Freitag auf über der Stadt Mosul im Norden des Landes abgeworfenen Flugblättern die baldige Wiedereinnahme der Stadt aus den Händen der Gruppe «Islamischer Staat» (IS) angekündigt. Weiter wurde auf den Flugblättern... Mehr...
TUNESIEN

Staatspräsident ruft Notstand aus

6. Juli 2015
30 der 38 Toten von Sousse waren britische Touristen.

Über eine Woche nachdem Terroristen in der tunesischen Touristenstadt Sousse 38 Menschen ermordet hatten, hat Staatspräsident Beji Caid Essebsi den Notstand über das Land verhängt. Das berichtete die staatliche tunesische Nachrichtenagentur am Samstag. 30 der 38 toten Touristen... Mehr...
SINAI

Sicherheitskreise: Ägypten tötet 63 islamische Extremisten

6. Juli 2015
Kairo weitet seine Aktionen gegen die Militanten aus.
Nach Angaben von ägyptischen Sicherheitskreisen haben die Luftwaffe des Landes und Bodentruppen am Sonntag im Nord-Sinai zwischen den Ortschaften Sheikh Zuweid und Rafah 63 islamistische Militante getötet. Diese Region entpuppte sich in den letzten Wochen immer offener als als das... Mehr...
HOLOCAUST-RETTUNG

«Britischer Schindler» verstorben

2. Juli 2015
Am gestrigen Mittwoch verstarb Sir Nicholas Winton nahe von London im Alter von 106 Jahren. Er hat vor dem Zweiten Weltkrieg fast 700 jüdische Kinder aus Prag gerettet.
Nicholas Winton hat ein halbes Jahrhundert über seine heroischen Verdienste geschwiegen. Der Nachkomme deutsch-jüdischer Emigranten in England war mit seinen Eltern zum Christentum übergetreten. Im Winter 1938 reiste der junge Börsenmakler zu Skiferien in die Schweiz, folgte... Mehr...

BUENOS AIRES

Israel: Abkommen mit führender lateinamerikanischer Bank

2. Juli 2015
IDB finanziert jährlich Projekte für total 12 Milliarden Dollar.

In der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires hat Israel ein Kooperationsabkommen mit der Inter-American Development Bank (IDB), der grössten Investitionsautorität in Lateinamerika und der Karibik unterzeichnet. Die IDB finanziert jährlich Projekte im Gesamtwert von rund 12... Mehr...