logo
Oktober/November 2015, 81. Jahrgang, Ausgabe 5 Ausgabe: Nr. 5 » 9. Oktober 2015
<strong>EUROPA</strong> TRADITION

Die Tragödie der europäischen Sozialdemokratie

Walter Laqueur, 9. Oktober 2015
Die Finanzkrise von 2008 hat die Schwächen von Marktwirtschaften
exponiert. Doch die Sozialdemokratie vermag davon nicht zu profitieren. Warum?

Mit dem Sozialismus ist es endgültig zu Ende, heisst es in Europa an allen Strassenecken. Warum eigentlich? Schliesslich gibt es keine Konkurrenz von Links mehr. Das sowjetische System ist zusammengebrochen. Die kommunistischen Parteien sind entweder verschwunden oder verfolgen eine... Mehr...
VORWORT

Hört die Signale!

9. Oktober 2015



Das von der «Internationalen» beschworene «letzte Gefecht» ist sicherlich noch nicht angebrochen. Aber vielerorts tönen die Signale einer Renaissance sozialistischer Programme laut und kräftig. Sogar im Mutterland des Kapitalismus... Mehr...
<strong>MUSLIME</strong> ISLAM UND SOZIALISMUS

Roter Stern unter dem Halbmond

Nadeem F. Paracha, 9. Oktober 2015
Die russische Oktoberrevolution und der europäische Kolonialismus machten sozialistische Ideen attraktiv für muslimische Denker und Aktivisten. Nach 1945 folgten den Triumphen des «islamischen Sozialismus» vernichtende Niederlagen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg fand eine machtvolle Ideologie aus intellektuellen Zirkeln in die Mitte muslimischer Gesellschaften: ein islamischer Sozialismus. Bis zu ihrem Niedergang Anfang der 1970er Jahre entwickelte die Strömung eine Vielzahl regionaler Ausformungen. Die Wurzeln des... Mehr...
<strong>THEORIE</strong> LINKE TRADITION

Aristokraten und Demokraten

Noam Chomsky, 9. Oktober 2015
Über das Gemeinwohl als Begriff und Ziel eines libertären Sozialismus. Eine Übersicht von den amerikanischen Gründervätern zu Karl Marx und in die Gegenwart.

Menschen sind soziale Wesen. Die Entwicklung einer jeden Person hängt deshalb im wesentlichen von ihren gesellschaftlichen, kulturellen und institutionellen Lebensumständen ab. Deshalb liegt die Frage nach den gesellschaftlichen Bedingungen nahe, die den Rechten und dem... Mehr...

<strong>ISRAEL</strong> LABOR UNIONS

Dinosaurs Show Signs of Life

By Ilan Ben-Zion, 9. Oktober 2015
For the first 30 years of Israel’s existence, the Histadrut operated the state’s most important social and economic bodies. Then the Confederacy of Labor Unions went on a long decline. But recently the Histadrut has been on an upswing.

The Knesset was set to vote on major reforms to the Israel Broadcasting Authority which would entail massive layoffs from the state-run agency’s 1,500 employees. In protest, airport workers went on strike, shutting down the country’s sole international hub for several hours... Mehr...
>strong>KANADA</strong> NEW DEMOCRATIC PARTY

Morgenröte in Kanada

Dave Gordon, 9. Oktober 2015
Der nördliche Nachbar der USA erlebt eine Renaissance der Linken. Die «New Democrats» vermeiden den Begriff «Sozialismus» zwar neuerdings in ihrem Programm. Aber aus dem Inhalt sind radikal-linke Ideen deshalb nicht verschwunden. In der Geschichte der kanadischen Linken spielen Juden eine bedeutsame Rolle.

Dass Sozialismus unter den Juden Kanadas mehrheitsfähig war, ist längst Geschichte. Aber ganz verschwunden ist linkes Gedankengut unter ihnen und generell in der kanadischen Politik deshalb noch lange nicht. Im Gegenteil: Die sozialistische Ideologie erlebt derzeit eine... Mehr...
<strong>SOZIALISMUS</strong> EIN WIEDERGÄNGER?

Verheissung, Gespenst, Missverständnis

Regula Heusser-Markun
, 9. Oktober 2015
Mit dem Ende des Kalten Krieges wurde der Sozialismus für tot erklärt, als Produkt des Ostblocks, den es nicht mehr gibt. Doch war er einst aus Europa nach Russland importiert worden. Und sein Input lebt weiter, genau wie die Grabenkämpfe um den richtigen Weg.

Hätte nie jemand versucht, ihn in die Realität umzusetzen, seine Reputation wäre gerettet: der Sozialismus, das grosse Versprechen einer gerechteren Welt. Sozialismus gibt es nur im Plural. Utopisch, libertär, autoritär, später auch ökologisch –... Mehr...

<strong>THEORY</strong> RADICAL TRADITIONS

What is the Common Good?

Noam Chomsky, 9. Oktober 2015
The issues and goals facing a libertarian socialism. An overview from the Founding Fathers of America and Karl Marx to the present.

Humans are social beings, and the kind of creature that a person becomes depends crucially on the social, cultural and institutional circumstances of his life. We are therefore led to inquire into the social arrangements that are conducive to people’s rights and welfare, and to... Mehr...

<strong>USA</strong> WAHLKAMPF 2016

Brennen für Bernie

Andreas Mink, 9. Oktober 2015
Senator Bernie Sanders aus Vermont trägt sozialistische Ideen zurück in die breite Öffentlichkeit der USA. Sein Erfolg bei den Vorwahlen für die Präsidentschaft signalisiert auch eine tiefe Krise der demokratischen Partei.

Bevor er 1981 Bürgermeister von Burlington wurde, bevor er für seine Wahlheimat Vermont in den US-Kongress einzog und lange vor der Kandidatur für das Weisse Haus produzierte Bernard Sanders eine Hörspiel-Dokumentation über seinen Helden Eugene V. Debs... Mehr...

VORWORT

Listen to the Signals!

9. Oktober 2015

The “final struggle” promised by “International” certainly has not yet dawned. But in many places the signals for a renaissance of socialist programs sound out loud and strong. Even in the motherland of capitalism, the avowed socialist Bernie Sanders is on an... Mehr...
<strong>ISRAEL</strong> GEWERKSCHAFTEN

Dinosaurier mit Lebenszeichen

Ilan Ben-Zion, 9. Oktober 2015
Der Gewerkschaftsverband Histadrut war einst gleichbedeutend mit Israel. Nach Jahrzehnten des Niedergangs erlebt die Organisation heute eine Renaissance.

Diesen Sommer wollte die Knesset eine weitreichende Reform des staatlichen Senders Israel Broadcasting Authority (IBA) beschliessen, die zu zahlreichen Entlassungen bei den 1500 Beschäftigten geführt hätte. Aus Protest traten Angestellte des Flughafens in Streik und legten... Mehr...
STANDPUNKT

Draussen vor der Tür

Yves Kugelmann, 9. Oktober 2015
Von Migration, Emigration, Flucht und der Ohnmacht der globalisierten Gesellschaft.


Draussen stehen Menschen und klopfen an unsere Tür. Sie stehen draussen vor der Tür auf der Flucht vor Armut, Krieg, Not und dem drohenden Winter. Draussen vor der Tür Europas bleiben sie stehen, werden herum- und weitergereicht, während sie in Libanon, Jordanien oder... Mehr...
<strong>GROSSBRITANNIEN</strong> LABOUR PARTY

Alte Linke, neue Hoffnung

Antony Lerman, 9. Oktober 2015
Mit der überraschend eindeutigen Wahl des 66-jährigen Altlinken Jeremy Corbyn zum Vorsitzenden kehrt die britische Labour Party zu ihren sozialistischen Wurzeln zurück. Doch für eine Rückkehr an die Macht benötigt die Partei mehr als Nostalgie.

Sozialismus war in der britischen Labour Party während der letzten Jahrzehnte kaum ein Thema. Im Parlament hielten zwar einige Hinterbänkler die rote Fahne hoch. Aber für Labour-Politiker mit Ambitionen auf einen Kabinettsposten war das Wort praktisch tabu. Die Partei war... Mehr...
<strong>USA</strong> VERMONT

Umsturz als Familiensache

Andreas Mink, 9. Oktober 2015
Die Liberty Union Party in Vermont war die politische Wiege von Senator Bernie Sanders.Die Partei führt weiterhin progressive Traditionen fort, die im übrigen Amerika seit demKalten Krieg einen schweren Stand haben. Dies zeigt eine Begegnung mit dem 80-jährigenParteigründer Peter Diamondstone und seiner Familie.

Die Revolution ist wie Löwenzahn, sagt Peter Diamondstone: «Man kann jäten, so viel man will – aber der Löwenzahn vergeht nicht.» Seit gut 45 Jahren lässt Diamondstone als Aktivist und ewiger Kandidat der Liberty Union Party die Revolution in Vermont... Mehr...
<strong>AMERICA</strong> VERMONT

Revolution as a Family Project

Andreas Mink, 9. Oktober 2015
The “Liberty Union Party” in Vermont once gave future Senator Bernie Sanders a start in politics. Today, the party nurtures progressive traditions that have had a difficult time in America since the Cold War. An encounter with the 80-year-old party founder Peter Diamondstone and his family.

The Revolution is like a dandelion, Peter Diamondstone believes: “Weed as much as you want – but you can never get rid of dandelions.” As an activist and eternal candidate of the “Liberty Union Party” Diamondstone has nurtured the dandelion of revolution in... Mehr...
» zurück zur Auswahl